Jetzt fordert auch Ramelow das Ende der Impfpflicht im Gesundheitswesen

Jetzt fordert auch Ramelow das Ende der Impfpflicht im Gesundheitswesen


Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (DIE LINKE) hat die geplanten Coronaregeln für den Herbst kritisiert.

Jetzt fordert auch Ramelow das Ende der Impfpflicht im Gesundheitswesen
Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (DIE LINKE) hat die geplanten Coronaregeln für den Herbst kritisiert.
 
Gegenüber der "Thüringer Allgemeinen" sagte er, die Bundesregierung wälze ein Großteil der Verwaltungsverantwortung auf Länder und Kommunen ab. Gleichzeitig forderte Ramelow die Corona Impfpflicht im Gesundheitsbereich aufzugeben.
 
Nachdem eine allgemeine Impfpflicht gescheitert sei, ergebe sie für das Gesundheitswesen keinen Sinn mehr. Auch sagte Ramelow "Er sei unglücklich über die Pflicht im Gesundheitssektor".

Autor: Redaktion
Bild Quelle: Von Steffen Prößdorf, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=93964693


Freitag, 26 August 2022

Die Adventswochen und Weihnachten sind traditionell in Deutschland Zeiten des Spendens.

Wir möchten an die Großherzigkeit unserer Leser appellieren und darum bitten, uns mit einer Adventsgabe zu unterstützen, um die laufenden Kosten für Technik, Server usw. und weitere Kosten tragen zu  können. 

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von Alternative-Presse.de

für 2023 fallen kosten von 4.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 16% erhalten.

16%

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von Alternative-Presse.de können von der Steuer abgesetzt werden.
Für Fragen und Spendenquittungen: info@Alternative-Presse.de

Bitcoin:
bc1qv54pdwlzuzl9pfz4d58q30l3n7z0f7p8q6h8wv

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage