Ahrensburg: 11-Jährige von Migrant vergewaltigt

Ahrensburg: 11-Jährige von Migrant vergewaltigt


Eine Geschichte wie jede andere an einem Tag wie jedem anderen. Ein zwanzigjähriger Mann soll ein elfjähriges Mädchen vergewaltigt haben. Das Mädchen stammt aus Syrien, der Tatverdächtige aus Guinea.

Ahrensburg: 11-Jährige von Migrant vergewaltigt

Original-Beamtensprech: Gestern Morgen, gegen 07.30 Uhr, ist es in Ahrensburg, auf einem Waldweg am Syltring zu einem Sexualdelikt zum Nachteil eines 11-jährigen Mädchens aus Syrien gekommen. Ein tatverdächtiger Mann aus Ahrensburg wurde vorläufig festgenommen.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen traf die Geschädigte auf ihrem Weg zur Schule auf den ihr unbekannten Tatverdächtigen. Dieser ergriff das Kind und es kam dort zu einem sexuellen Übergriff. Das Mädchen setzte sich lautstark zur Wehr, so dass Zeugen auf die Tat aufmerksam wurden und der Tatverdächtige die Flucht in unbekannte Richtung ergriff.

Es wurden sofort umfangreiche Fahndungsmaßnahmen eingeleitet.

Die Kriminalpolizei Ahrensburg übernahm die Ermittlungen.

Noch im Laufe des Abends wurden umfangreiche Ermittlungsmaßnahmen in der städtischen Wohnunterkunft im Kornkamp durchgeführt.

Hierbei ist ein Tatverdächtiger angetroffen und festgenommen worden. Es handelt sich dabei um einen 20 Jahre alte Mann aus Guinea. Inzwischen befindet er sich in Untersuchungshaft.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Samstag, 26 November 2022

Die Adventswochen und Weihnachten sind traditionell in Deutschland Zeiten des Spendens.

Wir möchten an die Großherzigkeit unserer Leser appellieren und darum bitten, uns mit einer Adventsgabe zu unterstützen, um die laufenden Kosten für Technik, Server usw. und weitere Kosten tragen zu  können. 

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von Alternative-Presse.de

für 2023 fallen kosten von 4.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 16% erhalten.

16%

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von Alternative-Presse.de können von der Steuer abgesetzt werden.
Für Fragen und Spendenquittungen: info@Alternative-Presse.de

Bitcoin:
bc1qv54pdwlzuzl9pfz4d58q30l3n7z0f7p8q6h8wv

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage