Großbritannien genehmigt Covid-Pille von Merck

Großbritannien genehmigt Covid-Pille von Merck


Großbritannien ist die erste Nation, die ein neues Medikament zulässt, das das Risiko eines Krankenhausaufenthalts und des Todes durch COVID halbiert.

Großbritannien genehmigt Covid-Pille von Merck

Großbritannien hat am Donnerstag als erstes Land offiziell das Medikament des Pharmakonzerns Merck zur Behandlung von Coronavirus-Symptomen eingesetzt.

Das Medikament namens Molnupiravir liegt in Tablettenform vor und hat in klinischen Studien gezeigt, dass es die Wahrscheinlichkeit, zu sterben oder ins Krankenhaus eingeliefert zu werden, um die Hälfte reduziert, wenn es in den ersten fünf Tagen nach Beginn der Symptome verabreicht wird.

Gesundheitsminister Sajid Javid nannte die Pille einen "Gamechanger" für Patienten mit geschwächtem Immunsystem.

Israel ist in Gesprächen über den Kauf von Molnupiravir von Merck, berichtete Channel 13 News im vergangenen Monat.


Israel hat Merck gebeten, sicherzustellen, dass genügend Lagerbestände des Medikaments vorhanden sind, um nach Israel geflogen zu werden, hält jedoch den Kaufabschluss zurück, bis das Medikament die FDA-Zulassung erhält.

 


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Symbolbild


Donnerstag, 04 November 2021

Die Adventswochen und Weihnachten sind traditionell in Deutschland Zeiten des Spendens.

Wir möchten an die Großherzigkeit unserer Leser appellieren und darum bitten, uns mit einer Adventsgabe zu unterstützen, um die laufenden Kosten für Technik, Server usw. und weitere Kosten tragen zu  können. 

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von Alternative-Presse.de

für 2023 fallen kosten von 4.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 16% erhalten.

16%

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von Alternative-Presse.de können von der Steuer abgesetzt werden.
Für Fragen und Spendenquittungen: info@Alternative-Presse.de

Bitcoin:
bc1qv54pdwlzuzl9pfz4d58q30l3n7z0f7p8q6h8wv

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage