Russische Truppen erobern die strategische wichtige ukrainische Stadt Lyman

Russische Truppen erobern die strategische wichtige ukrainische Stadt Lyman


Die russische Armee bestätigte am Samstag, dass sie die strategische Stadt Lyman in der Ostukraine erobert hat, die auf der Straße liegt, die zu zwei Schlüsselstädten führt, die noch immer unter Kiews Kontrolle stehen.

Russische Truppen erobern die strategische wichtige ukrainische Stadt Lyman

„Nach den gemeinsamen Aktionen der Einheiten der Miliz der Volksrepublik Donezk und der russischen Streitkräfte wurde die Stadt Lyman vollständig von ukrainischen Nationalisten befreit“, sagte das russische Verteidigungsministerium.

Die Erklärung bestätigte Berichte von einem Tag zuvor, wonach prorussische Separatisten aus der selbsternannten Volksrepublik Donezk die volle Kontrolle über Lyman erlangt hätten.

Ukrainische und russische Streitkräfte kämpfen weiter um die Donbass-Region – das industrielle Kernland des Landes –, deren Eroberung Russlands Führer Wladimir Putin zum Ziel gesetzt hat.

Am Freitag sagte die Ukraine, ihre Streitkräfte müssten sich möglicherweise aus ihrem letzten Widerstandsnest in Luhansk zurückziehen, und versprachen, „alles“ zu tun, um die Donbass-Region gegen vorrückende russische Streitkräfte zu verteidigen.

Regionalgouverneur Sergiy Gaiday bestand darauf, dass die russischen Streitkräfte nicht in der Lage sein würden, die gesamte Region innerhalb von zwei bis drei Tagen zu erobern – sagte jedoch, dass sich die ukrainischen Truppen möglicherweise aus einigen Gebieten zurückziehen müssten, um einer Umzingelung zu entgehen.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Von dc_ScAn, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=53394358


Samstag, 28 Mai 2022

Spenden Sie für noch mehr Kritische Berichterstattung und unterstützen Sie Alternative-Presse.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von alternative-presse.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Kontoinhaber: ADC-Bildungswerk e.V.
IBAN: DE34100500000190376783
Verwendungszweck: alternative-presse.de

oder direkt an den Herausgeber !!nicht Absetzbar!!

Kontoinhaber: Andreas Krüger

IBAN: DE27100700240132195900


Betrag Unterstützung via Paypal
Alternative-Presse.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage