Iranische Drohnenausbilder in Weißrussland gesichtet

Iranische Drohnenausbilder in Weißrussland gesichtet


Iranische Ausbilder koordinierten Drohnenangriffe vom Typ Shahed-136 auf Infrastruktureinrichtungen in Kiew sowie auf nördliche und westliche Regionen der Ukraine.

Iranische Drohnenausbilder in Weißrussland gesichtet

Ausbilder des iranischen Korps der Islamischen Revolutionsgarden (IRGC) bilden laut dem ukrainischen Nationalen Widerstandszentrum russische Streitkräfte in Weißrussland aus und koordinieren den Start von im Iran hergestellten Drohnen .

Eine Gruppe iranischer Ausbilder, Offiziere des IRGC, die Berichten zufolge unter dem Schutz der russischen Nationalgarde und FSB-Offiziere stehen, wurde im Dorf Mykulichi in der Region Gomel gesichtet.

Nach Informationen, die das ukrainische Nationale Widerstandszentrum von belarussischen Partisanen erhalten hat, koordinierten diese Ausbilder Drohnenangriffe des Typs Shahed-136 auf Infrastruktureinrichtungen in Kiew sowie auf nördliche und westliche Regionen der Ukraine.

Nach Angaben der örtlichen Widerstandsgruppe haben die Russen die Flugplätze in Baranowitschi und Lida vollständig unter ihre Kontrolle gebracht. Das russische Militär nutzt die Stützpunkte weiterhin, um Angriffe auf das Territorium der Ukraine zu starten.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Von Serge Serebro, Vitebsk Popular News - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=19070015


Montag, 24 Oktober 2022

Die Adventswochen und Weihnachten sind traditionell in Deutschland Zeiten des Spendens.

Wir möchten an die Großherzigkeit unserer Leser appellieren und darum bitten, uns mit einer Adventsgabe zu unterstützen, um die laufenden Kosten für Technik, Server usw. und weitere Kosten tragen zu  können. 

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von Alternative-Presse.de

für 2023 fallen kosten von 4.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 16% erhalten.

16%

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von Alternative-Presse.de können von der Steuer abgesetzt werden.
Für Fragen und Spendenquittungen: info@Alternative-Presse.de

Bitcoin:
bc1qv54pdwlzuzl9pfz4d58q30l3n7z0f7p8q6h8wv

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage