Lithiumbatterie explodiert und verletzt 20 Menschen

Lithiumbatterie explodiert und verletzt 20 Menschen


Die Lithiumbatterie des Elektrofahrrads verursachte wahrscheinlich einen Brand, bei dem 20 Menschen verletzt wurden.

Lithiumbatterie explodiert und verletzt 20 Menschen

Zwanzig Menschen wurden Mittwochnacht aus der Hanegev-Straße in der nördlichen Stadt Haifa evakuiert, nachdem im Innenhof eines Wohnhauses ein Feuer ausgebrochen war, berichtete Behadrey Haredim .

Der erste Bericht behauptete, dass das Feuer im Gebäude selbst ausgebrochen war, aber als die Feuerwehrleute am Tatort eintrafen, wurde klar, dass das Feuer im Innenhof und nicht in einer Wohnung ausgebrochen war.

Die Sanitäter von Magen David Adom (MDA) versorgten 20 Opfer medizinisch. Achtzehn der Opfer hatten leichte Verletzungen erlitten, während die anderen beiden mittelschwer verletzt wurden, alle durch Rauchvergiftung.

Dem Bericht zufolge wurden die Opfer in drei verschiedene Krankenhäuser in der Stadt evakuiert: Die zwei in mäßigem Zustand und neun der in leichtem Zustand wurden auf den Rambam Health Care Campus gebracht, fünf von denen in leichtem Zustand wurden in das Bnai Zion Medical Center gebracht , und die restlichen vier, die sich in mildem Zustand befanden, wurden ins Carmel Medical Center gebracht.

Ein Brandermittler, der am Tatort eintraf, glaubt, dass das Feuer durch die Lithiumbatterie eines Elektrofahrrads ausgelöst wurde, bemerkte Behadrey Haredim .

Israels Feuerwehr- und Rettungsdienste sagten: „In letzter Zeit haben wir viele besonders schwere Fälle von Bränden gesehen, die durch die Lithiumbatterien von Elektrofahrzeugen ausgebrochen sind.“

„Lithiumbatterien sind gefährlich. Bitte verwenden Sie nur die Originalbatterien, lagern Sie sie außerhalb Ihres Hauses und lassen Sie sie während des Ladevorgangs nicht unbeaufsichtigt. Schützen Sie Ihr Leben.“


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Freitag, 11 November 2022

Die Adventswochen und Weihnachten sind traditionell in Deutschland Zeiten des Schenkens.

Wir möchten an die Großherzigkeit unserer Leser appellieren und darum bitten, uns mit einer Adventsgabe zu unterstützen, um die laufenden Kosten für Technik, Server usw. und weitere Kosten tragen zu  können. 

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Bankverbindung:
Inhaber: A. Krüger
IBAN: DE27100700240132195900
Verwendungszweck: AP-Media
BIC:EUTDEDBBER
Bitcoin:
bc1qv54pdwlzuzl9pfz4d58q30l3n7z0f7p8q6h8wv
GoFundMe:

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage