Passagier landet Flugzeug, nachdem der Pilot ohnmächtig geworden ist

Passagier landet Flugzeug, nachdem der Pilot ohnmächtig geworden ist


Passagier ohne Flugerfahrung landet sicher auf dem Flughafen von Florida, nachdem der Pilot während des Fluges einen medizinischen Notfall hatte.

Passagier landet Flugzeug, nachdem der Pilot ohnmächtig geworden ist

Wie in einer Szene aus einem Hollywood-Film musste ein Passagier ohne Flugerfahrung auf dem West Palm Beach International Airport in Florida notlanden, nachdem der Pilot des Flugzeugs einen medizinischen Notfall erlitt und während des Flugs ohnmächtig wurde.

Der Vorfall ereignete sich an Bord einer einmotorigen Cessna Caravan mit zwölf Sitzen, die von den Bahamas abhob. Der Pilot und der einzelne Passagier waren die einzigen Personen an Bord.

ABC News erhielt Audioaufnahmen des Gesprächs des Passagiers mit der Flugsicherung, nachdem der Pilot das Bewusstsein verloren hatte.

Der Fluglotse konnte den Passagier durch den Flug- und Landevorgang führen, obwohl der Passagier keine Flugerfahrung hatte und nicht einmal wusste, wo sich das Flugzeug zu diesem Zeitpunkt befand.

Das Flugzeug wurde auf dem Radar geortet, und mit den Anweisungen des Fluglotsen konnte der Passagier das Fahrzeug sicher am Flughafen landen.

Der Pilot wurde nach erfolgreicher Landung ins Krankenhaus gebracht.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Symbolbild


Mittwoch, 11 Mai 2022

Spenden Sie für noch mehr Kritische Berichterstattung und unterstützen Sie Alternative-Presse.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von alternative-presse.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Kontoinhaber: ADC-Bildungswerk e.V.
IBAN: DE34100500000190376783
Verwendungszweck: alternative-presse.de

oder direkt an den Herausgeber !!nicht Absetzbar!!

Kontoinhaber: Andreas Krüger

IBAN: DE27100700240132195900


Betrag Unterstützung via Paypal
Alternative-Presse.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

weitere Artikel von: Redaktion

meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage