Schwules Ehepaar wird angeklagt, seine Adoptivkinder für Kinderpornos missbraucht zu haben

Schwules Ehepaar wird angeklagt, seine Adoptivkinder für Kinderpornos missbraucht zu haben


Die vorliegenden Fakten sind ungefähr so ​​abstoßend, wie sie nur sein können. Ein verheiratetes schwules Paar in der Metro Atlanta, William Dale Zulock, 32, und Zachary Jacoby Zulock, 35, wird beschuldigt, ihre beiden Adoptivsöhne in Kinderpornofilmen benutzt zu haben.

Schwules Ehepaar wird angeklagt, seine Adoptivkinder für Kinderpornos missbraucht zu haben

 Der Fall wirft zahlreiche Fragen auf, die nie beantwortet werden, weil sich niemand trauen wird, sie zu stellen.

Atlantas WSB-TV berichtet , dass Bill und Zack nun „Anklagen wegen Sexualverbrechen an Kindern wegen Handlungen gegenüberstehen, von denen Abgeordnete sagen, dass sie sie gegen ihre Adoptivkinder begangen haben“. Einem Hinweis bezüglich des Herunterladens von Kinderpornografie folgend durchsuchte das Büro des Sheriffs von Walton County das Haus der Zulocks in Loganville, Georgia, und befragte einen der Zulocks, welcher jedoch nicht bekannt gegeben wurde. Der vor Ort befindliche Zulock zerbröselte sofort unter der Befragung und „gab zu, Kinderpornos gesammelt zu haben“. Er „identifizierte auch einen zweiten Verdächtigen in Oxford“, der „den Kinderporno mit mindestens einem Kind drehte, das in seinem Haus lebte“.

Letztendlich wurden beide Ehemänner verhaftet, und die Abteilung für Familie und Kinder von Walton County intervenierte, „um zu helfen, die beiden Kinder im Haus zu schützen“, obwohl sie offensichtlich etwas spät dran waren, sie vor dem großen Trauma zu schützen, das sie bereits durchgemacht haben. Denn „nachdem sie sich vergewissert hatten, dass die Kinder in Sicherheit waren, fanden die Ermittler Beweise dafür, dass das Ehepaar, das die Adoptivväter des dort lebenden Brüderpaares waren, selbst sexuelle Missbrauchshandlungen an den Kindern begangen hatte.“ Laut dem Sheriff’s Office von Walton County waren die Adoptivväter der Jungen „an sexuell missbräuchlichen Handlungen und Videos beteiligt, die diesen Missbrauch dokumentierten“.

Beide Zulocks befinden sich derzeit im Gefängnis von Walton County. Sie sehen sich mit Anklagen wegen „schwerer Kindesbelästigung, sexueller Ausbeutung eines Kindes und Verführung eines Kindes zu unanständigen Zwecken“ konfrontiert. Darüber hinaus hat William Zulock „eine zusätzliche Anklage wegen Kindesmissbrauchs“.

WSB fügt hinzu, dass „die Jungen jetzt in Sicherheit sind“, aber diese milde Einschätzung berücksichtigt nicht die anhaltenden Auswirkungen dessen, was sie erlitten haben. Auch die vorliegenden Nachrichten geben keinen Hinweis darauf, dass dieser Fall zu einer Neubewertung dessen führen wird, wie es überhaupt dazu gekommen ist, und das wird er natürlich auch nicht. Die American Civil Liberties Union (ACLU), ein zuverlässiger Verfechter jeder linken Sache der Zeit, krähte im November 2021: „In der Vergangenheit hatten einige Bundesstaaten Gesetze, die es LGBTQ-Personen untersagten, Pflege- oder Adoptiveltern zu werden. Die letzte davon wurde 2016 abgerissen.“

Verbunden: Groomers sagen, dass Kinder bei Pride-Paraden „Nacktheit und Kink“ ausgesetzt sein werden, aber keine Sorge, es ist „pädagogisch“

Fulton gegen die Stadt Philadelphia , ein Fall darüber , „ob Philadelphia sich weigern könnte, einen Vertrag mit einer römisch-katholischen Adoptionsagentur abzuschließen, die sagt, dass ihre religiösen Überzeugungen sie daran hindern, mit gleichgeschlechtlichen Pflegeeltern zu arbeiten“, ging zuletzt bis zum Obersten Gerichtshof Jahr. Als das Gericht zugunsten der katholischen Adoptionsagentur entschied, war die Anwältin der Stadt Philadelphia, Diana Cortes, niedergeschlagen und bezeichnete das Urteil des Gerichts als „einen schwierigen und enttäuschenden Rückschlag für Pflegekinder und die Pflegeeltern, die so hart arbeiten, um sie zu unterstützen“. Cortes fügte hinzu: „Mit der heutigen Entscheidung hat das Gericht das Urteil der Stadt an sich gerissen, dass eine Politik der Nichtdiskriminierung im besten Interesse der Kinder in ihrer Obhut ist, mit beunruhigenden Folgen für andere Regierungsprogramme und -dienste.“

Na sicher. Die Stadt Philadelphia wird, wie der Rest der aufgeweckten Gegenden Amerikas, immer feststellen, dass das, was die Linke will, im besten Interesse der Kinder und aller ist. In dieser Zeit, in der Drag Queens vor den jüngsten Kindern herummarschieren und mehrere kürzlich wegen Kindesmissbrauchs verhaftet wurden, wäre es weitaus umsichtiger und viel klarer im besten Interesse der Kinder überall, wenn potenzielle Adoptiveltern untersucht würden, um zu versuchen, dies festzustellen wenn sie Pädophile und Kinderpfleger sind. Aber heutzutage können wir nicht einmal „Groomer“ sagen, geschweige denn Untersuchungen durchführen, um festzustellen, ob jemand einer ist oder nicht.

Als Bill und Zack Zulock die beiden Jungen adoptierten, denen sie später zum Opfer fielen, hatten sie das Gewicht der ACLU und des gesamten linken Establishments hinter sich. Sie mussten sich nicht an die ACLU wenden, um dies zu erhalten, und es gibt keinen Hinweis darauf, dass sie dies jemals getan haben. Aber gerade weil sie ein schwules Ehepaar sind, das versucht, zwei Jungen zu adoptieren, war ihre Bitte mit der impliziten Drohung verbunden, dass jeder, der sie ablehnte oder ihnen sogar unbequeme Fragen stellte, der sehr öffentlichen Wut ausgesetzt sein würde, die die Linke gegen jeden richtet, der sich weigert, ihren neuesten Wahnvorstellungen nachzukommen , Fantasien und modischer Wahnsinn.

Die Leute, die dafür bezahlt haben, waren die beiden Jungen der Zulocks. Wie viele Kinder werden noch leiden, während amerikanische Beamte vor der Linken kauern?


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Büro des Sheriffs von Walton County


Montag, 08 August 2022

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage