Schwere Explosion auf Großmarkt in Eriwan

Schwere Explosion auf Großmarkt in Eriwan


Bei einer Explosion in einem Gebäude auf einem Markt in Armenien ist mindestens ein Mensch getötet worden. Etwa 35 Menschen wurden verletzt. Vermutlich war ein Lager mit Feuerwerkskörpern in die Luft geflogen.

Schwere Explosion auf Großmarkt in Eriwan

Die Wucht der Detonation ließ gleich mehrere Häuser in der Umgebung einstürzen. Bei der schweren Explosion wurde mindestens 1 Mensch getötet und 35 weitere verletzt.

Unter den Trümmern könnten sich laut Feuerwehr noch verletzte befinden. Bisher wird davon ausgegangen, dass sich ein Lager mit Feuerwerkskörpern entzündete, durch unsachgemäße Lagerung und es daher zur Explosion einer Gasleitung gekommen ist.

Armenien gehört zu den ärmsten Ländern der Region mit Grenzen zu Iran und der Türkei. Die Feuerwehrleute hatten nicht einmal Schutzmasken für Ihre Arbeit.


Autor: Andeas Krueger
Bild Quelle: Screenshot twitter


Sonntag, 14 August 2022

Die Adventswochen und Weihnachten sind traditionell in Deutschland Zeiten des Spendens.

Wir möchten an die Großherzigkeit unserer Leser appellieren und darum bitten, uns mit einer Adventsgabe zu unterstützen, um die laufenden Kosten für Technik, Server usw. und weitere Kosten tragen zu  können. 

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von Alternative-Presse.de

für 2023 fallen kosten von 4.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 16% erhalten.

16%

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von Alternative-Presse.de können von der Steuer abgesetzt werden.
Für Fragen und Spendenquittungen: info@Alternative-Presse.de

Bitcoin:
bc1qv54pdwlzuzl9pfz4d58q30l3n7z0f7p8q6h8wv

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Andeas Krueger

meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage