Ecuador-Fans skandieren „Wir wollen Bier“, nachdem der Verkauf von Alkohol verboten wurde

Ecuador-Fans skandieren „Wir wollen Bier“, nachdem der Verkauf von Alkohol verboten wurde


Das Prinzip ist immer und überall dasselbe: In muslimischen Ländern muss man sein Verhalten den muslimischen Empfindungen anpassen. In nichtmuslimischen Ländern muss man sein Verhalten den muslimischen Empfindungen anpassen.

Ecuador-Fans skandieren „Wir wollen Bier“, nachdem der Verkauf von Alkohol verboten wurde

Während des Eröffnungsspiels ihrer Nation bei der Weltmeisterschaft gegen Katar hörte man ecuadorianische Fans „Wir wollen Bier“ skandieren.

Der Gesang war eine Reaktion auf Katars Entscheidung, den Verkauf von Alkohol in Stadien während des Turniers zu verbieten.

Obwohl die FIFA mit Budweiser einen 63-Millionen-Pfund-Sponsoringvertrag abgeschlossen hat, entschied die katarische Königsfamilie nur zwei Tage vor Beginn des Turniers, Alkohol im Stadion zu verbieten.

Fans können Alkohol in Fanzonen kaufen, aber ein Pint kostet 12 £ und Einzelpersonen sind auf jeweils nur vier Getränke beschränkt. Alkohol wird auch in Hospitality-Boxen in den Stadien erhältlich sein.

Unter normalen Umständen ist Alkohol in Katar weitgehend verboten, abgesehen von einigen Hotels und Restaurants.

Man hörte Ecuador-Fans skandieren: „Queremos cerveza“, was übersetzt „Wir wollen Bier“ bedeutet.

Fifa-Präsident Gianni Infantino wies Vorwürfe europäischer Anhänger zurück, das Alkoholverbot sei unfair.

Infantino sagte: „Ehrlich gesagt, wenn dies das größte Problem ist, das wir für die Weltmeisterschaft haben, werde ich sofort unterschreiben, an den Strand gehen und mich bis zum 18. Dezember entspannen.

"Jede Entscheidung, die wir bei dieser Weltmeisterschaft treffen, ist eine gemeinsame Entscheidung zwischen Katar und der FIFA. Ich persönlich denke, wenn Sie drei Stunden am Tag kein Bier trinken können, werden Sie überleben. "


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Mittwoch, 23 November 2022

Die Adventswochen und Weihnachten sind traditionell in Deutschland Zeiten des Schenkens.

Wir möchten an die Großherzigkeit unserer Leser appellieren und darum bitten, uns mit einer Adventsgabe zu unterstützen, um die laufenden Kosten für Technik, Server usw. und weitere Kosten tragen zu  können. 

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Bankverbindung:
Inhaber: A. Krüger
IBAN: DE27100700240132195900
Verwendungszweck: AP-Media
BIC:EUTDEDBBER
Bitcoin:
bc1qv54pdwlzuzl9pfz4d58q30l3n7z0f7p8q6h8wv
GoFundMe:

Alle Felder müssen ausgefüllt werden


Ich versichere, nichts rechtlich und/oder moralisch Verwerfliches geäußert zu haben! Ich bin mir bewusst, das meine IP Adresse gespeichert wird!

 

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage